Das Fundament unserer Beziehung

Foto: E. Simon

So lautete das Motto des diesjährigen Gottesdienstes zum Valentinstag, der in der Kirche in Hochdorf gefeiert wurde. Dabei standen neben der schwungvollen musikalischen Gestaltung die Paare im Mittelpunkt: So gab es beispielsweise anstatt der Predigt einen Impuls eines Ehepaares. Sie erzählten, was Ihrer Beziehung Festigkeit und Bestand verleihen, falls es mal stürmt im Leben. Sie betonten, wie wichtig es ist in die Beziehung zueinander Zeit und Energie zu investieren. Sich Auszeiten zu zweit zu nehmen und im Gespräch zu bleiben, also genau solche Angebote wie den Gottesdienst für Paare wahrzunehmen. Die tiefsten Wurzeln Ihrer Beziehung schenkt Ihnen aber Gott. Er ist als Dritter in der Beziehung dabei und hat einen Plan für Ihren Weg als Paar.

Nach diesen Gedanken wurden die Paare eingeladen, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich zu zweit auszutauschen. Am Ende des Gottesdienstes spendete Pfarrer Sauter jedem Paar den Einzelsegen. 

Anschließend waren alle zur Begegnung bei einem Glas Sekt Gemeindehaus eingeladen - dort gab es dann noch einen geselligen Ständerling, mit dem der anregende Abend ausklingen konnte.